wochenbettbetreuung

Nach der Geburt und Klinikentlassung besteht bis zu 8 Monaten der Anspruch auf Hebammenbetreuung von Mutter und Kind zuhause. Anfangs finden die Besuche täglich statt. Die Kassen und privaten Träger übernehmen diese Kosten. Die Hausbesuche umfassen folgende Bereiche:

  • Unterstützung beim Stillen
  • Beratung bei der Säuglingsernährung
  • Nabelpflege
  • Gewichtskontrolle
  • Hilfestellung bei der Babypflege (gemeinsames Baden und Wickeln)
  • Kontrolle, ob sich die Gebärmutter wieder gut zurückbildet und evtl. entstandene Geburtsverletzungen gut heilen
  • Rückbildung im frühen Wochenbett

Am Besten findet Ihre Kontaktaufnahme zu mir schon in der frühen Schwangerschaft statt, damit wir uns gegenseitig kennenlernen können.